Fenster Drehgriffsensor mit Thermostat verbinden

In manchen fällen ist es sinnvoll die Heizungsregelung beim Lüften zu unterbrechen. Für diesen Fall kann man den Fenster Drehgriffsensor aus dem letzten Artikel mit dem Raumthermostat verbinden. Mit Videoanleitung!

Ob das abschalten der Fußbodenheizung nun energetisch sinnvoll ist darüber gibt es zurecht geteilte Meinungen denn so einfach ist das nicht zu beantworten. Ich konnte damit, zusammen mit anderen Maßnahmen meine Heizkosten aber merkbar senken

Dieser Beitrag ist wieder in Videoform. Wenn euch das Video gefallen hat oder wenn ihr Anregungen habt wie ich das ganze übersichtlicher und besser gestalten kann dann lasst mir einen Kommentar da oder kommentiert das Video auf Youtube

Es geht um folgende Komponenten

Drehgriff Sensor für Homematic IP

Fußbodenheizungsaktor
Wandthermostat für Fußbodenaktor

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kurz zur Erklärung warum ich diese Funktion nutze.

Ich denke es macht keinen Sinn während des Stoßlüften auch noch warmes Wasser durch die Heizung zu pumpen. Denn das Thermostat an der Wand reagiert auf die schnell abfallende Lufttemperatur sofort mit dem öffnen der Ventile. Der Boden aber kühlt beim Stoßlüften
(max 5-8 Minuten) kaum ab. Dadurch würde das Thermostat dann anfangen zu überheizen und das kostet Energie. Aber wie gesagt da muss sich jeder selber seine Meinung bilden und es ggf. mit und ohne ausprobieren. Das ist ja das schöne an einem Smarthome dass man mit solchen Einstellungen völlig frei experimentieren kann.

An dieser Stelle noch ein rechtlicher Hinweis:

Alle Kommentare und Bewertungen geben meine persönliche Meinung und Erfahrungen mit dem im Beitrag angesprochenen Produkten wieder.
Das Produkt habe ich selbst gekauft und bezahlt. Es wurde mir weder vom Hersteller noch durch einen Händler zur Verfügung gestellt.
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen
Ich empfehle nur Produkte von denen ich selbst überzeugt bin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.